REWE Nachhaltigkeitsprogramm

REWE Nachhaltigkeitsprogramm

 

GRASP
Risk Assessment on Social Practices

GRASP ist ein Zusatzmodul zu GLOBALG.A.P., welches soziale Kriterien berücksichtigt. Benötigt ein von LACON zertifizierter GLOBALG.A.P. oder AMAG.A.P. Betrieb auch das GRASP (GLOBALG.A.P. Risk Assessment on Social Practice) Modul, so kann dieses in Kombikontrolle beantragt werden.

Das GRASP Modul behandelt vor allem Punkte der „sozialen Praxis“, der am Betrieb beschäftigten Arbeitskräfte. Wie wird mit Beschwerden umgegangen? Kennen die Arbeitskräfte ihre Rechte? Werden Mindestlöhne und Arbeitszeiten eingehalten? Nur um einige Beispiele zu nennen. GRASP ist nur in jenen Ländern möglich, in denen eine nationale Interpretation vorliegt.

Weitere Informationen und aktuelle Formulare erhalten Sie im Bereich Downloads oder auf der Homepage von GLOBALG.A.P.

Ansprechpartner

Deutsch