Globalgap_b200_h125akkreditierung_austria

GLOBALG.A.P.

Integrated Farm Assurance

 

Keine andere Branche wird durch globalisierte Märkte so stark herausgefordert wie der primäre Lebensmittelbereich. GLOBALG.A.P. hat sich als ein Referenzstandard für gute Agrarpraxis (G.A.P.) am Weltmarkt etabliert.


Die Kernpunkte von GLOBALG.A.P. beziehen sich auf die Lebensmittelsicherheit. Verbrauchererwartungen dienen als Grundlage. Die wesentlichen Punkte in den Richtlinien beziehen sich unter anderem auf

  •  den Pflanzenschutz
  •  die Düngung
  •  die Produkthandhabung
  •  das Rückstandsmonitoring
  •  sowie die Sicherheit und Hygiene.

 

Für LACON  BIO-Betriebe ist auch eine Kombikontrolle möglich.

 

Mit dem GLOBALG.A.P. Standard wurden bereits hunderte Obst- und Gemüseproduzenten zertifiziert – bei steigender Nachfrage.
Auch international führen wir die GLOBALG.A.P. Kontrollen durch. Entsprechend wächst auch die Zahl der landwirtschaftlichen Erzeugnisse, denn neben Äpfeln, Trauben und Salat befinden sich auch Pomelos, Grapefruits und noch viele weitere exotische Früchte auf den LACON Zertifikaten.

 

Weitere Informationen und aktuelle Formulare erhalten Sie auf der Homepage von GLOBALG.A.P.

 

Ansprechpartner:

 

Martina Gabauer (Österreich / International)

Tel: +43 (0)7289 40977,

 

Richard Denk (Österreich / International)

Tel: +43 (0)7289 40977,

 

Julia Hoffmann (Deutschland / International)

Tel: +49 (0)781 96679-245,