Pastus+_b200_h200

AMA-Futtermittelrichtlinie pastus+

 

Diese Richtlinie beschreibt ein freiwilliges Qualitätssicherungssystem für stationäre Einzel- und Mischfuttermittelhersteller, Händler und Lagerhalter von Futtermitteln sowie Betreiber von fahrbaren Mahl- und Mischanlagen und Transporteure von Futtermitteln.

 

Die Richtlinie pastus+ verfolgt folgende Ziele:

  • Höhere Qualität sowie mehr Sicherheit und Transparenz bei der Herstellung von Futtermitteln durch die Einhaltung höherer Anforderungen.
  • Schaffung eines einheitlichen Qualitätsstandards für Futtermittel, der auch von anderen internationalen Qualitätsprogrammen anerkannt wird.
  • Bessere Orientierung und mehr Sicherheit beim Futtermittelzukauf für Landwirte innerhalb von Qualitätsprogrammen.

 

PASTUS1_GS_sw 

 

 

 

 

weitergehende Informationen erhalten Sie unter www.ama-marketing.at

 

Ansprechperson:

 

DI Andreas Vierlinger (Österreich / International)

Tel: +43 7289 40977,

 

Ing. Hermann Langwieser (Österreich / Internationl)

Tel: +43 7289 40977,