Wein

Nachhaltig produzierter Wein aus Österreich

 

Der Begriff Nachhaltigkeit ist das Leitbild für eine zukunftsfähige nachhaltige Entwicklung. Seit einigen Jahren gewinnt die Nachhaltigkeit in der Landwirtschaft an Bedeutung, zunehmend auch im Weinbau.
Für die Bewahrung der Eigenschaften, Stabilität und der natürlichen Regenerationsfähigkeit sind einige Punkte zu berücksichtigen, wie zum Beispiel das ökologische Bewusstsein, die ökonomische Wirtschaftsweise, die soziale Verantwortung sowie die Biodiversität.

 

ONLINE TOOL
Der österreichische Weinbauverband stellt der heimischen Weinbaubranche ein Online Tool (www.oesterreichwein.at) zur Verfügung, das von den Winzern zur Eigenbewertung herangezogen wird.
Das Programm erstellt ein Nachhaltigkeitsdiagramm, das aus den betrieblichen Kennzahlen errechnet wird. Damit ist für WinzerInnen ersichtlich, wie weit sie von einem optimal wirtschaftenden Betrieb entfernt sind und welche Verbesserungen mit diversen Maßnahmen erreicht werden können.

 

ETIKETTIERUNG
Damit die Konsumenten den „nachhaltig zertifizierten“ Wein auf einen Blick erkennen, kann das Logo „Nachhaltig Austria“ vom österreichischen Weinbauverband auf den Etiketten angeführt werden. Es gibt zwei Varianten sowohl in Deutsch als auch in englischer Sprache.

Logos_Website-Nachhaltig_2a__1423216248__32476

 

 



ZERTIFIZIERUNG
Die LACON Zertifizierungsstelle bietet seit Jänner 2015 eine Zertifizierung für den nachhaltig produzierten Wein aus Österreich an. Durch das Zertifikat wird das Qualitätsniveau Ihres Betriebes beurkundet und Ihre Leistungen ausgezeichnet.

 

Ansprechpartner:

Ing. Gottfried Schüttengruber (Österreich)

Tel: +43 664 8466881,